Sie sind hier: Startseite > Emil ständig unter Strom

Britta Seger:

Emil ständig unter Strom

Betrachtung der Autismus-Spektrum-Störung im Spannungsfeld der zwischenmenschlichen Interaktion000-276_Emil ständig unter Strom.jpg

Emil steht „ständig unter Strom“. In diesem Buch nimmt er die Leserinnen und Leser mit auf die Reise in seine Gedankenwelt. So wird verständlich, auf welch spezielle Weise er mit seiner Umwelt interagiert.
Die erfolgreiche Autorin und Musiktherapeutin Britta Seger vermittelt mit Hilfe von Emil detaillierte Informationen über die theoretischen Hintergründe der Autismus-Spektrum-Störung. Hierfür untersucht und erklärt sie unter anderem ausführlich deren Kernsymptome wie Störungen in der Kommunikation und der sozialen Interaktion. Oftmals unbewusste Ebenen des zwischenmenschlichen Kontakts werden für nicht betroffene Menschen nachvollziehbar. Ein tiefergehendes Verständnis der Autismus-Spektrum-Störung wird so ermöglicht.
Britta Seger absolvierte eine Ausbildung zur Erzieherin und arbeitete in sozialen Einrichtungen mit unterschiedlichsten Schwerpunkten und Altersgruppen. Nach einigen Berufsjahren folgte das Studium der Musiktherapie in den Niederlanden. Fasziniert von zwischenmenschlichen Interaktionsprozessen, spezialisierte sie sich im Laufe ihrer beruflichen Tätigkeit auf Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung. Seit einigen Jahren betreibt sie im Kreis Viersen einen ambulanten musiktherapeutischen Dienst.

80 Seiten, kart., mit zahlr. farb. Abb.

ISBN: 978-3-86059-276


weiter zu:

 Weitere Titel unter: www.vonloeper.de

 

 Weitere Titel unter: www.vonloeper.de